Zentrale Aufnahme / Notaufnahme

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Zentralen Aufnahme (ZA) der Klinik Kitzinger Land.

Das Team der  Zentralen Aufnahme kümmert sich um Sie bei

Unsere primäre Aufgabe ist die Erstversorgung kritisch oder lebensbedrohlich erkrankter und verletzter Menschen.

Das Team der ZA ist 24 Stunden am Tag für diese Patienten im Einsatz. Ärzte verschiedener Fachrichtungen sowie interdisziplinär ausgebildetes Pflege- und medizinisches Fachpersonal arbeiten dafür eng zusammen.
Schwerpunktmäßig stehen hier chirurgische und internistische Fachkompetenzen zu Ihrer Verfügung.

Auch schwerstkranke, intensivbehandlungspflichtige oder beatmete Patienten werden durch das Team der ZA betreut, bis die Erstversorgung und Erstdiagnostik abgeschlossen und eine Übernahme durch die Intensivstation im Hause möglich ist. Dafür steht unser Schockraum mit räumlicher Nähe zur weiteren Diagnostik (Röntgen inclusive CT, Labor) zur Verfügung.

Schlaganfalleinheit:
Die Versorgung von akuten Schlaganfällen (und entsprechenden Krankheitsbildern) erfolgt durch ein spezialisiertes Team unter Leitung eines Neurologen auf einer speziellen Schlaganfall-Einheit („stroke-unit“); diese ist um eine optimale Versorgung dieser Patienten zu ermöglichen auf der Intensiv-Station untergebracht. Außerhalb der Dienstzeiten sind wir telemedizinisch an das STENO-Netzwerk angebunden.
Die regionale stroke-unit wurde 2016 rezertifiziert.

Traumaregister/regionales Traumazentrum:
Patienten mit Polytrauma werden in unserem Schockraum interdisziplinär zusammen mit den Abteilungen für Unfallchirurgie und Orthopädie sowie der Abteilung für Anästhesie/Intensivmedizin/Schmerztherapie versorgt.
Als regionales Traumazentrum nehmen wir zur Qualitätssicherung am Traumaregister teil, um unsere Behandlungsstrategien kontinuierlich zu überprüfen und eine stetige Verbesserung der Versorgung zu erreichen.
Das regionale Traumazentrum wurde 2016 rezertifiziert.

Kontakt:
Tel.: 09321/ 704 – 190
Fax: 09321 / 704 - 236